Château Malmaison – Weinkiste

CHF 12.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Weingut Château Malmaison liegt in der Gemeinde Moulis im gleichnamigen Bereich im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux).
Bei der Bordeaux-Klassifizierung nach dem alten nun nicht mehr gültigem System wurde es zuletzt 2003 als „Cru Bourgeois“ eingestuft.

Es grenzt an das Château Clarke an und wurde gemeinsam mit diesem im Jahre 1973 von Baron Edmond Adolphe de Rothschild (1926-1997) gekauft.
Nach dessen Frau lautet der volle Name auf dem Flaschen-Etikett „Château Malmaison Baronne Nadine de Rothschild“.

Heute ist es in Besitz des Sohnes Baron Benjamin de Rothschild (*1963). Die Weinberge wurden zwischen 1973 und 1978 komplett erneuert und umfassen 25 Parzellen mit insgesamt 24 Hektar Rebfläche. Sie sind mit Merlot (80%) und Cabernet Sauvignon (20%) bestockt. Das Gut wird von Eric Fabre geleitet. Als Berater wurde der bekannte Önologe Michel Rolland engagiert. Der langlebige Rotwein reift 12 bis 15 Monate in zu rund einem Drittel neuen Barriques.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.267 kg
Grösse 325 × 260 × 179 mm
Betrieb

Herkunft

Region

, ,

Produzent/Besitzer

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Form

Farbe

Braun, Rot

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke