Château Pontet-Canet – Weinkisten Seitenbrett

CHF 5.00

1 vorrätig

Beschreibung

Das Château Pontet-Canet ist im frühen 14. Jahrhundert entstanden. Die Besitzer des Weingutes wechselten mehrmals, bis Jean-François de Pontet das Weingut erwarb. Anfang des 18. Jahrhunderts fügte er mehrere Rebflächen zusammen, um das Anbaugebiet des Unternehmens schrittweise zu vergrößern. 1855 wurde das Château Pontet-Canet, dessen Weinqualität sich stetig verbessert hat, mit dem Titel „Grand Cru“ prämiert. Als der Unternehmer Herman Cruse das Anwesen im Jahre 1865 erwarb, ließ er sowohl die Produktionsräume als auch die Weinkeller modernisieren, um das Qualitätsniveau auch zukünftig zu erhalten.

Auf der Halbinsel Médoc, die dem großen Weinbaugebiet Bordeaux angehört, reihen viele Weingüter sich aneinander. In der Appellation Pauillac, die eine Anbaufläche von über 2.500 Hektar umfasst, befindet sich das Château Pontet-Canet, dessen Rebfläche sich ausschließlich aus roten Rebsorten zusammensetzt. Auch heute noch ist das Château Pontet-Canet im Besitz der Familie Cruse, die sich der naturgemäßen Weinbereitung verschrieben hat.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.260 kg
Grösse 535 × 93 × 9 mm
Betrieb

Herkunft

Region

,

Produzent/Besitzer

Kategorie

, ,

Material

Farbe

Braun

Länge

Breite

Stärke

Das könnte Ihnen auch gefallen …