Rosso del Conte – Weinkiste

CHF 16.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der Rosso del Conte, erstmals kreiert im Jahre 1970, ist der erste Ausdruck grosser Qualität und Langlebigkeit, der in Sizilien hergestellt wurde.

Entworfen vom Graf Giuseppe, verkörpert er die Charakteristika des Weinguts Regaleali. Seinen Ursprung nimmt er in Perricone und Nero d’Avola und wird im Gobelet-System auf dem Weinberg San Lucio angebaut. Seine Geschichte ist lang und gezeichnet durch stetige Weiterentwicklungen; beispielsweise kamen diverse Ausbautechniken zum Einsatz: Kastanienfässer zwischen 1970 und 1987, Eichenfässer aus Slawonien bis 1992 und anschließend französische Tonneaux und Barriques. Er war der erste Wein in Sizilien, der aus den Trauben einer Einzel-Lage produziert wurde.

Regaleali, ein Landgut von fast 600 Hektar, mit 12 unterschiedlichen Bodentypen, mit 6 Hügel zwischen 450 und 850 Metern über dem Meeresspiegel, gilt als eine eigenständige Insel, ein Monopol, das es genau zu untersuchen und zu kennen gilt.

Das Herz des Familienunternehmens Tasca D’Almerita bildet das fast 200 Jahre alte Landgut Regaleali in Sizilien. Obwohl die Familie heute im Besitz mehrerer Landgüter ist, stammen die Weine immer vom selben Landgut jedoch aus Rebbestände verschiedener Weinberge.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.500 kg
Grösse 324 × 274 × 192 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, , ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Herstellung

Fingerverzinckung

Verschliessung

Farbe

Braun

Form

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke