Arrepiado – Weinkistendeckel

CHF 6.00

Beschreibung

Sousel, etwa 40 Kilometer von Portalegre entfernt, im Alto Alentejo, erlebte die Wiedergeburt eines lange Zeit verlassenen Ortes. Das Anwesen aus dem 19. Jahrhundert wurde im Einklang mit der traditionellen Architektur der Region erbaut, prachtvoll erhalten und voller Räume von seltener Schönheit. Die Leidenschaft spürt man in jeder Ecke, in jedem Detail, sowohl im Haus als auch in der Umgebung.

Die Herdade do Arrepiado Velho wurde 2001 von der Familie Antunes gekauft, die zu diesem Zeitpunkt ein ehrgeiziges Projekt begann: Arrepiado Velho zu einem Aktivposten und zu einer Exzellenzreferenz des Alentejo zu machen.

Die Herdade nahm Gestalt an, es wurde in Qualität investiert, und die Weine, die dort produziert werden, bleiben nicht unbemerkt – schönes Image und beste organoleptische Empfindungen. Mit einer Gesamtfläche von rund 100 Hektar sticht der Damm inmitten der Weinberge und Olivenbäume in einer Mischung aus Farben und Ruhe hervor, die nur der Alentejo bieten kann. Die Kombination dieser Eigenschaften macht Herdade do Arrepiado Velho zu einem Teil der São Mamede-Route – einer der drei Wege der Alentejo-Weinstraße.

Im Jahr 2002 wurden die 33 Hektar Rebfläche in einem Terroir angelegt, das in einer seltenen Mischung aus schieferhaltigen Böden mit ausgeprägten Hanglagen mit milden Temperaturen und viel Wasser besteht, natürliche Eigenschaften, die auf großes Potenzial hinweisen.

Nuno Ramalho (verantwortlich für die Weinherstellung) und der Önologe António Maçanita kombinierten ihr Wissen, ihre Innovation und ihr Engagement, wählten die Rebsorten aus und schufen den sogenannten „100-Punkte-Weinberg“: rote Rebsorten – Touriga Nacional (42%), Syrah (18%) , Cabernet Sauvignon (24%) und Petit Verdot (16%); und die weißen Rebsorten – Antão Vaz (22%), Chardonnay (8%), Viogner (30%), Verdelho (15%) und Riesling (15%).

Auch wenn es bereits ein Projekt für ein neues Weingut mit grösserer Kapazität und Lage gibt,das bereits vorhandene ist mit modernster Technik ausgestattet und der menge der aktuellen Produktion angemessen bemessen einzigartiger, verführerischer weine, die aus moderner Önologie geboren werden und dennoch Subtilität mit dem Respekt der Tradition verbinden.

Verantwortlich für das Projekt sind António Antunes und  seine Frau Marta Neto.

António übernimmt die Leitung der Weinproduktion und leitet den Verkauf und Marta ist für das Marketing verantwortlich und gestaltet auch die schönen prämierten Etiketten. Sie sind die Gesichter dieses Familienunternehmens, zusammen mit anderen wichtigen Mitarbeitern und jeder macht den Unterschied in diesem Projekt, bei dem „Nachfrage, Strenge und Qualität“ die Schlüsselwörter sind.

Zusätzliche Information

Gewicht 6.21 kg
Grösse 340 × 279 × 11 mm
Weingut

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Farbe

Braun

Form

Länge

Breite

Stärke