Château de Retout – Weinkiste Seitenbretter

CHF 12.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Château du Retout ist in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts durch den Zusammenschluss von zwei Weingütern im Haut Medoc entstanden. Die ursprünglichen Weingüter Chateau Retout Pineguy Mercadier und Chateau Salva de Camino waren in Folge der Reblausplage verlassen worden und die Weinberge in entsprechend katastrophalem Zustand. In den 50ern begann die Kopp-Familie dann Weinberg für Weinberg mit dem Wiederaufbau des Chateaus.

Die Besitzer sind Frederic Soual-Kopp und seine Frau Helene Soual. Frederic arbeitete lange Zeit auf Chateau Palmer, nicht die schlechteste Referenz für sein großes Wissen ums Weinmachen. Das Chateau ist ab dem großen 2005er fest etabliert bei den besseren Adressen der Appellation und immer noch ein Preis-Qualitäts-Wunder. Du Retout ist weiter auf einem extrem erfolgversprechenden Weg.

Heute verfügt du Retout über 30 Hektar Rebflächen, die mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und etwas Cabernet Franc bestockt sind. Man arbeitet inzwischen biologisch organisch im Weinberg, gepflügt wird zur Vermeidung übermäßiger Bodenverdichtung wieder mit dem Pferdepflug. Gedüngt wird nur mit Mist und organischen Weinbergsabfällen. Der Ertrag wird durch mehrmalige grüne Lese drastisch eingeschränkt. Stilistisch ist eine deutliche Anlehnung an die Weine aus Margaux und Pauillac zu erkennen, die Weine erinnern in ihrem erdig schwarzbeerigen Stil an Lynch Bages, Grand Puy Lacoste und du Tertre. Du Retout liegt im südlichen Haut Medoc an der Grenze zur Appellation Margaux, völlig ohne Zweifel ein hervorragendes Terroir. Und so ist es allein von der Lage des Terroirs eben auch kein Wunder, dass die Typizität der Weine von du Retout am ehesten denen der Appellation Margaux entspricht, viel schwarze Frucht, reif, reich, erdig, spicy und durchaus tanninreich.

Im Gegensatz dazu hat Frederic sein Hobby und seine Liebe zum Weißwein auch zu seinem Arbeitsinhalt gemacht. Aus Gros Manseng, Mondeuse Blanche, Sauvignon Gris und Savagnin keltert er in winzigen Mengen einen der aufregendsten Weißweine Bordeaux’. Jura trifft auf Jurancon. Eigenwillig und frisch.

Zusätzliche Information

Gewicht 2.29 kg
Grösse 330 × 159 × 9 mm
Betrieb

Herkunft

Region

,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

Material

Form

Länge

Breite

Stärke

Das könnte Ihnen auch gefallen …