Château Lagrange – Weinkiste

CHF 9.00

7 vorrätig

Beschreibung

Das Château Lagrange ist ein sehr altes Weingut, dessen Historie im 18. Jahrhundert begann, als die landwirtschaftlichen Nutzflächen dem einstigen Baron de Brane gehörten, der auch im Besitz der beiden Weingüter Château Brane-Cantenac und Château Mouton war. Allerdings weiß niemand, wer die ersten Rebflächen kultivierte. Später wurde das Weingut von dem französischen Händler Jean-Valère Cabarrus bewirtschaftet, der das Anwesen um ein Vielfaches vergrößerte.

Aufgrund von finanziellen Engpässen wurde das Weingut zwischenzeitlich mehrfach verkauft, ehe die beiden Spanier Manuel Cendoya und José Telleria das Grundstück erwarben. Damals war ein Drittel des 157 Hektar großen Anwesens von Reben bewachsen. Seit 1983 gehört das Weingut dem japanischen Konzern Suntory, der das Anwesen nochmals vergrößerte und das technische Equipment und den Weinkeller erneuerte. Heute misst das Château Lagrange zwar immer noch 157 Hektar, jedoch sind 113 Hektar von Reben bewachsen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.800 kg
Betrieb

Herkunft

Region

, ,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Herstellung

Genagelt

Farbe

Braun

Form

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke