Château Pibran – Weinkiste

CHF 40.00

1 vorrätig

Beschreibung

Château Pibran ist nach Paul Pibran Billa benannt, seinem Eigentümer in der Mitte des 20. Jahrhunderts.

1987 wurde es an die AXA-Versicherungsgruppe verkauft, die derzeit auch Eigentümerin von Pichon Baron in Pauillac, Suduiraut in Sauternes, Petit-Village in Pomerol sowie Quinta do Noval im Douro-Tal und Domaine de l’Arlot in Burgund ist. Zur Zeit des Erwerbs leitete Jean-Michel Cazes (von Lynch Bages) die Weingüter von AXA. Auf ihn folgte im Jahr 2000 Christian Seely, der noch immer diese Position behauptet.

Die 17 Hektar des Anwesens sind gut gelegen und nur einen Steinwurf von Mouton Rothschild und Pontet-Canet entfert. Der Boden besteht vorwiegend aus Kies und ist mit Merlot (54%), Cabernet Sauvignon (45%) und Petit Verdot (1%) bestockt. Es dürfte sich um die größte Fläche mit Merlot-Reben am linken Ufer handeln. Dank des Wein-Sachverstands von Pichon Baron und des hervorragenden Terroirs liefert der Pibran exzellenten Geldwert.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.980 kg
Grösse 500 × 330 × 180 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Herstellung

Farbe

Form

Motiv

, , ,

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke