Domaine Chante Cigale – Weinkiste Seitenbrett

CHF 8.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Seit dem 19. Jahrhundert befindest sich die Domaine Chante Cigale im Familienbesitz und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Das Wort „Chante“ bedeutet im Deutschen „singen“ und „Cigale“ ist eine Heuschreckenunterart. Der Name bezieht sich auf die Musik, die in der Familie schon immer eine wichtige Rolle gespielt hat.

Heute wird die Domaine von Alexandre Favier geleitet, der im Jahr 2002 das Weingut im zarten Alter von 20 Jahren nach seiner bestandenen Ausbildung zum Winzer von seinem Vater Christian Favier übernahm. Die Domaine befindet sich direkt außerhalb des Stadtkerns der exquisiten Appellation Châteauneuf-du-Pape und besteht aus mehr als 42 Hektar in einzelnen Parzellen. Die Weine des Guts gehören zu den klassischen Châteauneufs mit optimalem Preis-Genuss-Verhältnis.

Im Jahr 1936 wurde die Appelation Châteauneuf-du-Pape zur ersten AOC in Frankreich erklärt. Dieses Weinanbaugebiet befindet sich rund um den gleichnamigen Ort an der südlichen Rhône. Ein außergewöhnliches Terroir mit großer Vielfalt der Böden in Kombination mit verschiedenen Rebsorten lässt einzigartige Weine entstehen. Das Weingut besitzt mehr als 40 Hektar Rebfläche in der Appellation. Diese sind auf über 45 Parzellen verteilt.

Zusätzliche Information

Gewicht 220 kg
Grösse 327 × 174 × 10 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

,

Material

Farbe

Braun

Form

Motiv

Länge

Breite

Stärke

Das könnte Ihnen auch gefallen …