Galatrona – Weinkiste

CHF 12.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Die Reben gedeihen in der Lage Galatrona; ein Name der quasi eine Hommage an den pittoresken, mittelalterlichen Turm aus dem 10. Jahrhundert ist. Der Turm von Galatrona geht vermutlich auf ein Bollwerk der Etrusker zurück. Und er ziert die Etiketten der Fattoria Petrolo, zu deren Ländereien er heute gehört.

Die ersten schriftlichen Erwähnungen über die toskanische Weinbauregion stammen von Cosimo III. de’ Medici, dem Grossherzog der Toskana, der 1716 erstmals vier Regionen erwähnte, in welchen aus seiner Sicht grosse Weine produziert werden.

Die Val d’Arno di Sopra DOC war eine dieser vier Regionen. Die damals vom Architekten Massimiliano Soldani Benzi erbaute Villa existiert noch heute. In den 1940er Jahren wurde das Anwesen von der Familie Bazzocchi gekauft. Zusammen mit der durch Heirat verbundenen Familie Sanjust wird hier alles in ihrer Macht stehende unternommen, um in Einklang mit der Natur und mit vollem Respekt für das Terroir, Weine von höchster Qualität zu produzieren. Beraten werden die Besitzer durch die Önologen Simone Cuccioli und Carlo Ferrini.

Zusätzliche Information

Gewicht 10 kg
Betrieb

Herkunft

Region

,

Produzent/Besitzer

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Herstellung

Fingerverzinckung

Farbe

Braun

Form

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke