Ruffino – Weinkistendeckel

CHF 14.00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 2.41-3 Kategorien: ,

Beschreibung

Name: Ruffino
Herkunft: Italien
Region: Toskana
Weingut: Ruffino
Produzent/Besitzer: Familie Folonari
Klassifizierung: DOCG, Chianti Classico

Kategorie: Deckel 6er Weinkisten

Länge: 350mm Breite: 265mm
Stärke: 8mm

Gewicht: 441g

Als die beiden Cousins Ilario und Leopoldo Ruffino 1877 das kleine Weingut Ruffino in Pontassieve bei Florenz gründeten, hätten sie sich wohl kaum vorstellen können, dass daraus eine jahrhundertelange Erfolgsgeschichte werden könnte. Die Toskana war in Italien bereits damals als Anbaugebiet mit ausserordentlich guten Weinen bekannt. Doch die beiden Einheimischen waren sich sicher, dass das Land und die Böden noch viel mehr Potenzial in sich bargen, welche zu entdecken und nutzen galt. Mineralische Böden, der kühlende Effekt des Mittelmeers und trockene, heisse Sommer in generell sehr mildem Klima. Die Region war wie geschaffen für den Weinbau. Der gute Ruf führte schliesslich sogar dazu, dass das Weingut Ruffino zum offiziellen Hoflieferanten der italienischen Königsfamilie ernannt wurde. Ferner importierte man auch nach Übersee. Der Wein war in der Tat der erste Chianti, der in die USA eingeführt wurde.

Seit 1913 gehört das Weingut der Familie Folonari in Brescia und ist eines der grössten Handelshäuser mit Hauptsitz Pontassieve. Sie besitzt heute mehr als 1500 Hektaren. Die reine Produktionsfläche beträgt rund 600 Hektaren hochqualifizierte Rebberge. Vor allem Rotwein-Sorten wie Sangiovese, Cabernet Sauvignon und Merlot fühlen sich hier äusserst wohl. Die Böden des Weingutes Ruffino sind überwiegend aus Lehm beschaffen und reich an Fossilien. Auf den sonnendurchtränkten Hügeln der Umgebung können die roten Trauben optimal ausreifen, unterstützt durch die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Es werden auch grosse Mengen Trauben zugekauft. Zur Zeit werden 16 Millionen Flaschen produziert. Ruffino zählt mit vier Besitzungen zu den grössten Produzenten von Chianti und Chianti-Classico. Weiter zählen zum Besitz das Familiengut “Nozzole” in Greve, das Weingut “Lodola Nuova” in Montepulciano mit einem Vino Nobile di Montepulciano und das Weingut “Greppone Mazzi” in Montalcino mit einem Brunello di Montalcino. Abgefüllt wird auch ein Orvieto Classico.

1999 wurde das Geschäft in Folonari aufgeteilt, wobei die Brüder Paolo und Marco den Namen Ruffino für ihren Betrieb beibehalten haben.

Anfang 2002 erfolgte eine Expansion nach Friaul, wo Weinberge gekauft wurden. Heute sind die Brüder Luigi und Adolfo Folonari Eigner und Leiter des berühmten Traditionsunternehmens. Zuständig für die qualitativ hochstehende Produktion der einzigartigen, eleganten und fruchtbeladenen Weine ist seit 1998 der studierte Önologe Gabriele Tacconi.

Zusätzliche Information

Gewicht 5 kg
Kapazität

Herkunft

Form

Flaschengrösse

Material

,

Region

,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

,

Kategorie

,

Länge

Breite

Stärke