San Silvestro – Weinkistendeckel

CHF 8.00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 2.1 Kategorien: , ,

Beschreibung

Giovanni Sartirano gründete das Weingut San Silvestro im Jahr 1871. Schon damals verschrieb er sich der Region Langhe und widmete sich dem Weinbau leidenschaftlich. Nach rund 150 Jahren Familiengeschichte stehen heute Paolo und Guido Sartirano an der Spitze des Hauses. Sie führen das Gut mit starkem Fokus auf die Traditionen ihrer Familie. Inmitten der Region Barolo produzieren sie inzwischen drei Millionen Flaschen Wein pro Jahr. Diese gelangen nicht nur auf den italienischen Markt, sondern in alle Welt. Ganze 88 Prozent des Weins verlassen Italien auf dem Exportweg.

In den vergangenen Jahren investierten die Winzer in neue Linien, welche Arneis, Barolo und Barbaresco ergänzen. Ihre Weine produzieren die Sartiranos nicht nur aus eigenem Lesegut. Sie arbeiten mit Weinbauern aus der Region zusammen, welche ihnen ihre Trauben liefern.

Diese Art der Zusammenarbeit ist im Piemont häufig zu finden. Sie geht zurück auf das 19. Jahrhundert, als viele Winzer nur kleine Grundstücke besaßen und sich die Kosten für die Weinbereitung nicht leisten konnten. Sie zogen es daher vor, sich auf den Anbau zu konzentrieren und die Ernte an größere Kellereien zu verkaufen. Hierbei entstanden Partnerschaften, die teilweise Generationen überdauerten. Bei San Silvestro arbeiten alle Weinbauern unter Professor Carlo Arnulfo daran, den seit jeher geforderten hohen Qualitätsstandard zu erhalten.

Die Familie Sartirano gehörte zu den ersten Winzern des Piemont, die auch Umwelt und Natur in ihre Philosophie einfließen ließen. Früh bewirtschafteten sie die eigenen sieben Hektar Rebfläche auf besonders nachhaltige Weise. Dabei schonen sie Böden und Rebe, um ein gesundes biologisches Gleichgewicht zu fördern.

Die Reben von San Silvestro wurzeln in verschiedenen Böden. Hier finden sich sowohl Kalk als auch Lehm und Mergel. Im Fokus steht dabei das Potenzial der Rebe, im fertigen Wein nicht nur das eigene Profil, sondern auch das des Terroirs zu spiegeln. Bei der Lese von Hand konzentrieren sich die Winzer sorgfältig auf hochwertige Trauben. Nur gesunde Früchte gelangen in den Wein.

95 Prozent der Weine des Hauses sind den Vorgaben einer DOC oder DOCG entsprechend klassifiziert. Im Portfolio des Hauses finden sich Weißwein, Rotwein und Schaumwein. Alle stammen aus dem Piemont. Jeder fünfte Wein der Silvestros ist ein Barolo, 18 Prozent der jährlichen Produktion nimmt Barbera ein.

Mit ihren authentischen Weinen überzeugen die Winzer anspruchsvolle Genießer. Auch der auf den italienischen Markt spezialisierte Kritiker Luca Maroni, findet lobende Worte und ehrte San Silvestro in seinem “Annuario dei Migliori Vini Italiani” mit hohen Punktzahlen.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.446 kg
Grösse 500 × 330 × 10 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Material

Farbe

Braun

Motiv

, ,

Länge

Breite

Stärke

Das könnte Ihnen auch gefallen …