Château Beauregard II – Weinkiste

CHF 25.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Name: Château Beauregard
Herkunft: Frankreich
Region: Pomerol, Bordeaux, Gironde
Weingut: Château Beauregard
Produzent/Besitzer: Crédit Foncière
Klassifizierung: AOC

Kategorie: 12er Weinkisten

Länge: 501mm Breite: 326mm
Höhe: 180mm Tiefe: 170mm
Stärke: 10mm

Gewicht: 2222g

Dieser Artikel handelt vom Weingut Pomerol. Für die Burgen siehe Château de Beauregard.

Das Château Beauregard-Label zeigt das 1795–97 erbaute Schloss.
Das Château Beauregard ist ein Weingut in Bordeaux aus der Appellation Pomerol. Das Weingut befindet sich am rechten Ufer der Weinregion Bordeaux in der Gemeinde Pomerol im Departement Gironde. Wie alle in dieser Appellation produzierten Weine ist das Château Beauregard nicht klassifiziert, aber das Weingut wird zu den großen Wachstumsraten der Region gezählt.

Das Weingut produziert auch einen zweiten Wein, Le Benjamin de Beauregard.

Das Château Beauregard ist ein historisches Anwesen, das im 11. Jahrhundert von den Knights Hospitallers des heiligen Johannes von Jerusalem errichtet wurde. Im Hinblick auf den anfänglichen Weinbau wurde Beauregard von Professor Henri Enjalbert als erstklassiges Pomerol-Schloss der ersten Generation dargestellt der Weinbau Revolution. Im 18. Jahrhundert waren seine Besitzer die Familie Chaussade de Chandos, die eine freundschaftliche Rivalität mit der Familie Kanon von Saint-Émilions Château Canon hatte.

1793 wurde das damals mit 6,3 Hektar Rebfläche bewirtschaftete Grundstück an Bonaventure Berthomeiu, eine wohlhabende Persönlichkeit von Saint-Émilion, verkauft. Das heutige Schloss wurde zwischen 1795 und 1797 erbaut. Mit zwei Türmen und einem Wassergraben ist es ein ungewöhnlich glamouröses Bauwerk für das Viertel Pomerol. Nachdem das Anwesen im 19. Jahrhundert zu einem der führenden Crus der Region geworden war, wurde es 1920 von der Familie Clauzel gekauft.

Seit 1991 gehört Beauregard Crédit Foncière, während das Anwesen von Vincent Priou verwaltet wird. In jüngster Zeit wurden in Absprache mit dem Önologen Michel Rolland mehrere Jahrgänge durchgeführt.

Produktionsbearbeitung

Die Weinberge erstrecken sich über 17,5 Hektar mit einer Rebsortenverteilung von 70% Merlot und 30% Cabernet Franc.

Vom Grand vin Château Beauregard werden jährlich 50.000 bis 65.000 Flaschen produziert, und vom Zweitwein Le Benjamin de Beauregard (ehemals Domaine des Douves werden typischerweise 25.000 bis 35.000 Flaschen produziert.

Mille-Fleurs

1932 entwarf und baute das Architekturbüro von Henry M. Polhemus und Lewis Augustus Coffin für Frau Daniel Guggenheim eine Nachbildung des Schlosses auf dem weitläufigen Anwesen Gould-Guggenheim in Port Washington, Long Island, NY , mit dem Namen «Mille-Fleurs». Es steht immer noch in einem Park in Nassau County.

Zusätzliche Information

Gewicht 23 kg
Weingut

Kapazität

Form

Flaschengrösse

Material

,

Herkunft

Region

, ,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

,

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke