Château Ducru-Beaucaillou – Weinkiste

CHF 9.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Château Ducru-Beaucaillou ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux. Seit der Klassifikation von 1855 ist das Weingut als Deuxième Grand Cru Classé eingestuft, der zweithöchsten Stufe der Klassifikation.

Ursprünglich entstand das Gut aus einer Aufteilung der Baronie Beychevelle. 1795 wurde das Château von Bertrand Ducru erworben. Angeblich ist die Klassifizierung als Deuxième Cru 1855 der Tatsache zu verdanken, dass während der Sitzungen des Klassifizierungskomitees ständig Ducru-Beaucaillou ausgeschenkt wurde. 1866 wurde der Besitz um eine Million Franc von der Familie Johnson erworben, die ihn 1928 an Desbartes de Burke veräusserte. 1941 ging das Gut an die Familie Borie.

Angeblich ist die Klassifizierung als Deuxième Cru 1855 der Tatsache zu verdanken, dass während der Sitzungen des Klassifizierungskomitees ständig Ducru-Beaucaillou ausgeschenkt wurde.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.380 kg
Grösse 535 × 340 × 103 mm
Betrieb

Herkunft

Region

, ,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Farbe

Braun

Form

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke