Château Jean Faure – Weinkisten Frontbrett

CHF 12.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Name: Château Faure
Herkunft: Frankreich
Region: Bordeaux, St. Emilion
Weingut: Château Jean Faure
Produzent/Besitzer: Olivier Decelle
Klassifizierung: Grand Cru Classé a.o.c.

Kategorie: Frontbretter 6er Weinkisten

Länge: 308mm  Breite: 158mm
Stärke:     9mm

Gewicht:   221g

Oliver Decelle, Vinologe aus dem Bordeaux, erwarb 2004 das Château Jean Faure in Saint-Émilion und weckte es aus dem Dornröschenschlaf . Das Weingut in direkter Nachbarschaft des weltweit bekannten Château Cheval Blanc.  Auf Jean-Faure pflegte die frühere Besitzerfamilie weder Rebberge noch Gebäude. So wurde es in den 1980er Jahren dank Fehlmanagement deklassiert und verlor seinen Grand Cru Classé Rang.

Nach der Übernahme durch Olivier Decelle strahlen die Keller und das Gutshaus nun in neuem Glanz. Oliver Decelle strukturierte es unter grössten Anstrengungen um und war am 6. September 2012 erfolgreich, die Commission de Classement des Vins de Bordeaux erhob das Château zu dem, was es seit 1955 konstant gewesen ist, einem Grand Cru Classé Weingut.

Die Geschichte des Château Jean Faure reicht bis in das späte 18. Jahrhundert zurück, als sein Namensgeber Jean Faure das Gut zusammen mit La Dominique, Ripeau und Corbin erwarb. Insgesamt hatte er in der Lage Saint-Émilion mehr als 42 Hektar Reben. Im 19. Jahrhundert kaufte die Familie Penaud das Gut mit 17 Hektar Rebfläche, was dem aktuellen Umfang entspricht.

Zusätzliche Information

Gewicht 2 kg
Kapazität

Form

Flaschengrösse

Material

,

Herkunft

Region

,

Kategorie

,

Länge

Breite

Stärke