Château La Croix du Casse 1993. – Weinkisten Frontbrett

CHF 62.00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 13.20 Kategorien: ,

Beschreibung

Name: Château La Croix du Casse
Herkunft: Frankreich
Region: Pomerol, Bordeaux, Gironde
Weingut: Château La Croix du Casse
Produzent/Besitzer: Castéja Familie, Borie-Manoux
Klassifizierung: AOC
Jahrgang: 1993

Kategorie: Frontbretter 12er Weinkisten

Länge: mm Breite: mm
Höhe: mm Tiefe: mm
Stärke: 8mm

Gewicht:

Chateau La Croix du Casse liegt im südlichen Teil des berühmten Pomerol Plateaus. Die Rebfläche von 9 ha ist zu 70% mit Merlot und zu 30% mit Cabernet Franc bepflanzt. Im Jahr 2005 wurde Château La Croix du Casse von der Familie Castéja gekauft.

Borie-Manoux A.S. wurde 1870 als Negociant Borie in Pauillac gegründet. Vom Gründer Pierre Borie ging das Unternehmen und seine Leitung an seinen Sohn Eugène Borie über.

Borie-Manoux A.S. wurde 1870 als Negociant Borie in Pauillac gegründet. Vom Gründer Pierre Borie ging das Unternehmen und seine Leitung an seinen Sohn Eugène Borie über. Nach dem zweiten Weltkrieg führte seine Sohn, Marcel Borie das Unternehmen weiter.Er übernahm und das bestehende Handelshaus Château Troplong Mondot, benannte es in Borie-Manoux. Marcel Borie leitete die Firma bis 1961, sein Schwiegersohn Emile Castéja folgte ihm nach und führte Borie-Manoux bis in die 90er Jahre, wo er in dieser Funktion von seinem Sohn und jetzigen Vorstand Philippe Castéja beerbt wurde. Emile und später Philippe Castéja führten Borie-Manoux dabei auf einen steten Wachstumspfad. Die Familie Castéja ist bis heute 100%-Aktionär des Unternehmens.

Weingüter der Familie Castéja/Borie-Manoux:

Château Batailley in Pauillac

Château Lynch-Moussas in Pauillac

Château Trottevielle in Saint-Émilion

Château La Croix du Casse in Pomerol

Zusätzliche Information

Gewicht 4 kg
Form

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Betrieb

Herkunft

Region

Kategorie

Klassifizierung

Jahrgang