Château Montus – Weinkiste

CHF 12.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Montus ist ein Projekt von Alain Brumont, ein Lebensprojekt. Am Anfang der Achzigerjahre, als die Herkunftsbezeichnung Madiran in einem wirtschaftlichen Schlamm steckte, erwirbt er diesen Crus und pflanzt auf den besten Böden den Tannat, die grosse lokale Rebsorte.

In der französischen Gemeinde Maumusson, ca. zwei Autostunden von Bordeaux entfernt, liegt das Weingut Brumont. 1979 übernahm Alain Brumont von seinem Vater das Anwesen und baute es stetig aus. Unter anderem wurde z.B der unterirdische Weinkeller auf 1200m2 ausgebaut. Mittlerweile umfasst das Familienunternehmen insgesamt 180 Hektar Rebland. Wichtigste Traubensorte ist die lokale Tannat-Traube, weiters werden auch Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Courbu angebaut. Der Weinausbau erfolgt grösstenteils in neuen Eichenfässern. Jährlich werden 1,6 Millionen Flaschen Wein produziert, die in über 40 verschiedene Länder verkauft werden.

Alain Brumont kam 1946 auf Bouscassé zur Welt, als Sohn eines Bauern auf einem grossen Polikultur-Hof. Zum Betrieb gehörten 17 Hektar Reben: Bouscassé war einer der wenigen nennenswerten Weine aus Madiran. Doch vorerst sass Alain Brumont auf dem Traktor. Von seinem 16. bis zu seinem 33. Lebensjahr war er (unbezahlter) Angestellter auf dem väterlichen Hof. 1979 übernahm er Bouscassé und begann sich für Weinbau zu interessieren. Zwei Jahre später erwarb er das völlig heruntergekommene historische Weinchâteau Montus und pflanzte erste Reben an. Bereits sein 1985er, in neuen Barriques ausgebaut, machte Schlagzeilen. 1988 entstand der 1200 Quadratmeter grosse Keller von Bouscassé. 1990 erwarb er zehn Hektar Brachland der uralten Weinlage La Tyre, 1995 wurden auf Montus neue Keller eingeweiht, die als Kathedrale des Madiran Weingeschichte schrieben, und im Jahr 2000 kam der erste Jahrgang der neuen Spitzen-Cuvée La Tyre auf die Fässer. 2011 feierte Alain Brumont seinen dreissigsten Jahrgang auf Bouscassé.

In seiner Generation ist Alain Brumont der wichtigste Besitzer in der Herkunftsbezeichnung geworden und hat die schönsten Parzellen. Er setzt seine gesamte Energie für den Wein ein und hat sich selbst ein unerbittliches Pflichtenheft auferlegt. Alain Brumont bietet ein sehr zusammenhängendes Angebot an, mit einem separat bereiteten Gärbehälterinhalt (La Tyre) und einer Reihe Madirans, die in jungen Jahren bereits annäherbar sind, preislich wie auch in Sachen Degustation. Nach einigen wirtschaftlichen Schicksalswenden ist Montus wieder auf Vorderrang der Herkunftsbezeichnung, und Alain Brumont ist immer noch an der Spitze, mit seiner Energie und Ueberzeugung.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 11.04 kg
Grösse 326 × 260 × 178 mm
Betrieb

Herkunft

Region

,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Herstellung

Genagelt

Motiv

Farbe

Braun

Form

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke