Cruz de Alba – Weinkiste

CHF 14.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Spanische Winzer sind Meister des ökologischen Landbaus. Auch in der Ribera del Duero – jenem Flusstal, das die Hochebene von Kastilien und León durchquert, später die Grenze zu Portugal überquert und sich als Douro-Tal bis zum Atlantik zieht – stehen biologische und biodynamische Weinbaumethoden hoch im Kurs.

Hiervon kann Önologe Sergio Avila von Cruz de Alba ein Lied singen. Seine Weine entstehen auf der Finca Los Hoyales, die mit regionstypischen Tempranillo-Reben bestockt ist.

Das Ziel von Cruz de Alba ist es, durch minimales Eingreifen maximale Resultate zu erzielen. Chemische Substanzen sind tabu. Stattdessen wendet man ausschliesslich Substanzen pflanzlichen, tierischen oder mineralischen Ursprungs an. Zum Teil verlässt man sich auf homöopathische Mittel, die das Pflanzenwachstum anregen und einen Schutz vor Krankheiten und Plagen bieten. Zusätzlich orientiert man sich bei der Feldarbeit an den Mondphasen: Der biodynamische Kalender gibt vor, wann der richtige Zeitpunkt für die Bodenbearbeitung, den Rebschnitt, die organische Düngung und die Ernte ist. Dies tut man in der Gewissheit, dass die Pflanzen ebenso wie die Tiere auf kosmische Einflüsse reagieren.

Der Cruz de Alba Crianza reift 15 Monate lang in französischen Eichenholzfässern und acht bis zehn Monate in Flaschen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.196 kg
Grösse 337 × 264 × 167 mm
Betrieb

Herkunft

Region

,

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Herstellung

Genagelt

Form

Farbe

Braun

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke