Domaine Henri Rebourseau – Weinkiste

CHF 25.00

2 vorrätig

Beschreibung

Die 1782 gegründete Domaine Henri Rebourseau ist eine der wichtigsten Referenzen der Côte de Nuits. Die Domaine Henri Rebourseau, die in 9 Appellationen im Burgund vertreten ist, ist eines der wichtigsten Anwesen in Bezug auf die Fläche der Grands Crus, die sich im Besitz des Gutes befinden.

1981 übernahm Jean de Surrel die Leitung des Gutes, indem er den biologischen Weinbau und biologisch-dynamische Praktiken einführte. Heute ist es die 6. Generation der Familie, die durch Bénigne de Surrel und Louis de Surrel verkörpert wird, um die Kontinuität des Nachlasses zu gewährleisten. Im Jahr 2018 schloss sich die Familie Bouygues diesem grossen Abenteuer an, indem sie Mehrheitsaktionärin des Anwesens wurde.

Die Domaine Henri Rebourseau pflegt ein Erbe aussergewöhnlicher Reben, die auf einem seit mehr als 1.400 Jahren bewirtschafteten Land gepflanzt wurden. Im Herzen der Côte de Nuits besitzt das Haus die ältesten Grundstücke, die zwischen den Dörfern Gevrey-Chambertin und Vougeot liegen. Das Weingut besteht aus 13,6 Hektar, die mit Pinot Noir unter verschiedenen Appellationen von Grands Crus (Chambertin, Mazy-Chambertin, Charmes-Chambertin, Clos de Vougeot), Premiers Crus (Gevrey Chambertin la perrière und Fonteny) und zwei dörflichen Appellationen (Gevrey-Chambertin aux Corvées und la Brunelle) bepflanzt sind.

Für die Domaine Henri Rebourseau muss jede Appellation auf ihr bestes Niveau gebracht werden. Es gibt keinen Rebourseau-Geschmack. In jeder Cuvée wird für die Qualität des Klimas plädiert, das den Kern der Identität des Weins bildet. Der Respekt vor diesem seit Jahrhunderten kultivierten Land beruht auf dem Respekt vor dem Terroir und der Arbeit der ehemaligen Winzer. Die Rebparzellen werden täglich überwacht und gepflegt nach einem 100% biologischen Weinbau und dank biodynamischer Techniken.

Für Jean de Surrel ist die Maxime der Familie, dass “die erstaunlichste Kunst des Weins die Kunst des Alterns ist”, eine Leitlinie für die gesamte Herstellung der Weine der Domaine Henri Rebourseau. So erlaubt die Kunst der Reifung in den jahrhundertealten Kellern des Weingutes die Verschönerung und Offenbarung des maximalen Potenzials, das einige Jahre später ihre Geheimnisse offenbaren wird.

Als reiner Ausdruck der grossen Lagen des Burgunds sind die Weine der Domaine Henri Rebourseau Jahrgänge mit einem Potenzial von 10 bis 15 Jahren oder je nach Jahrgang sogar noch viel mehr.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.586 kg
Grösse 327 × 280 × 185 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Herstellung

Fingerverzinckung

Farbe

Braun

Form

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke