Familie Bourgeois – Weinkistendeckel

CHF 6.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Terroir in Sancerre zählt zu den ultimativ besten für die Rebsorte Sauvignon Blanc. Das Weingut Henri Bourgeois ist einer der Topproduzenten der Region und kann auf mehr als zehn Generationen Weinbau zurückblicken.

Das Weingut Henri Bourgeois befindet sich in Chavignol, ungefähr zweihundert Kilometer südlich von Paris. Seit zehn Generationen wird das Weingut von der Familie Bourgeois bewirtschaftet. Jean-Marie Bourgeois, Arnaud Bourgeois, Lionel Bourgeois und Jean-Christophe Bourgeois kümmern sich heute um das Weingut. Mit Leidenschaft und Liebe zu ihrem Weingut bauen sie vor allem Sauvignon Blanc und Pinot Noir an.

Im Jahr 2000 haben sie einen Weinberg in Marlborough, Neuseeland erschaffen. In ökologischem Anbau werden hier die Rebsorten Sauvignon Blanc und Pinot Noir angebaut. Clos Henri heißt dieses Anbaugebiet. Jean-Marc Bourgeois, der älteste Sohn von Jean-Marie Bourgeois betreibt ein Restaurant mit einem kleinen Hotel in Chavignol.

Das Weingut Henri Bourgeois besitzt 65 Hektar Weinbaugebiet in den Appellationen Sancerre und Pouilly Fumé. Die mineralischen Böden aus Schotter, Kalkstein und Feuerstein sind ideal für die Sauvignon Blanc Reben. Das Weingut achtet auf umweltschonende und naturnahe Bearbeitung der Weinberge. Auf chemische Dünger und Pestizide wird gänzlich verzichtet. Die Arbeiten auf dem Weinberg werden manuell ausgeführt und die Reben werden das ganze Jahr über genau beobachtet. Bodenanalysen und die Pflege der Reben ermöglichen es der Familie, eventuelle Probleme frühzeitig zu erkennen. So sichert sich das Weingut die ausgezeichnete Qualität seiner Weine. Weine der Appellationen Sancerre und Pouilly Fumé gehören zu den besten Weinen Frankreichs. Sie sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Zusätzliche Information

Gewicht 5 kg
Weingut

Herkunft

Region

,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Farbe

Braun

Form

Motiv

Kirchenturm