Gilliard Clef des Monts – Weinkiste

CHF 19.00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 3.2 Kategorien: , ,

Beschreibung

Seit über einem Jahrhundert bewirtschaftet die Maison Gilliard ihre Reben an den Hängen oberhalb von Sitten. Zu den Spitzenlagen gehört der Clos de Cochetta mit seinen schwindelerregenden Steilhängen, die nur von Hand bewirtschaftet werden können.
Seit 2006 ist SCHULER an dem Weingut der Familie Gilliard beteiligt.

Im Jahre 1885 verliess Gründervater Edmond Gilliard seinen Heimatkanton Waadt, um im oberen Rhonetal in Sitten eine Kellerei aufzubauen und auf den Steillagen der Region, Reben zu kultivieren.

Nach dem Tod von Robert Gilliard im Jahre 1953 führte dessen Sohn François die Familiendynastie weiter. Sein Meisterstück gelang ihm 1958, als er die Domäne Clos de la Cochetta erwerben konnte. Noch heute ist diese Lage das Schmuckstück von Gilliard, das schon von weitem durch seine bis zu 25 Meter hohen, in vierzigjähriger Arbeit errichteten Trockensteinmauern auf sich aufmerksam macht, die den Weingarten stützen. Erreichbar ist die Domäne nur durch einen 66 Meter langen Geheimgang.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.600 kg
Grösse 535 × 323 × 8 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Herstellung

Fingerverzinckung

Farbe

Braun

Form

Motiv

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke

Das könnte Ihnen auch gefallen …