Lamaione – Weinkiste

CHF 10.00

2 vorrätig

Beschreibung

Castel Giocondo wurde um 1100 zur Verteidigung der von der Küste nach Siena führenden Straße errichtete. Die Tenuta di Castelgiocondo war eines der vier Weingüter, auf denen man 1800 erstmals begann, den Brunello di Montalcino zu erzeugen.

Ein Fresko des Sieneser Malers Simone Martini auf den Etiketten der Castel Giocondo-Weine stellt ein Befehlshaber der Truppen von Siena, Guidoriccio da Fogliano, dar, wie er 1323 den Angriff auf das Kastell von Montemassi anführt.

Weingüter der Familie Frescobaldi:

Castello di Pomino in Pomino
Castello in Nipozzano
Rèmole in Sieci
Tenuta Castiglione in Montespertoli
Tenuta Perano in Gaiole in Chianti
Tenuta Ammiraglia in der Magliano

Luce, Ornellaia und Masseto, die auch Teil von Frescobaldi sind aber unter eigener Marke firmieren.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.370 kg
Grösse 330 × 275 × 181 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

Herstellung

Genagelt

Farbe

Blau, Braun

Form

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke

Das könnte Ihnen auch gefallen …