MCMLVII Vecchie Viti – Weinkisten Seitenbrett

CHF 5.00

1 vorrätig

Beschreibung

Im Jahre 1995 zeigten sich die Trauben dieses Weinberges von so erstklassiger Qualität, dass sie den damals verantwortlichen Önologen Luis von Dellemann anregten, die Trauben reinsortig auszubauen. Der MCM war geboren. Weil er zur Jahrtausendwende auf den Markt kommen sollte, verwendeten wir für sein individuell gestaltetes Etikett die Römischen Ziffern für 1900. Diese Symbolik ist zum Erkennungsmerkmal dieses Weines geworden.

Am südlichen Fuß des Margreider Schuttkegels breitet sich eine Weinlage mit dem Mundartnamen „Punggl“ aus, die schon von alters her für den Weinbau bekannt und begehrt ist. Mitte der 50er Jahre hatten die ehemaligen Eigentümer vom Ansitz Hirschprunn dort einen Weinberg mit Merlot erstellt, da dieser bereits in den Jahrzehnten zuvor sehr gute Ergebnisse erbracht hatte. Sein Herzstück bietet heute die Grundlage für unseren MCM. Je nach Jahrgang selektionieren wir dort mehr oder weniger Trauben höchster Qualität, die nur für den MCM auserkoren werden.

Von Margreid führt seit kurzem ein Wanderweg ins benachbarte Dorf Kurtinig, der an der Lage MCM entlangführt. Die alten, auf der Pergel erzogenen Reben fallen einem hier genauso ins Auge wie die Vielfalt der Pflanzen. In den Frühjahrsmonaten verwandeln die Einsaaten, die wir in jeder zweiten Reihe ausbringen, den Weinberg in eine blühende und duftende Wiese, die zum Habitat vieler Insekten und Vögel wird.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.219 kg
Grösse 325 × 168 × 8 mm
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Farbe

Braun

Länge

Breite

Stärke