Avignonesi – Weinkistendeckel

CHF 8.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Es waren die früheren Besitzer, die Gebrüder Falvo, die den Vino Nobile di Montepulciano wieder zum Leuchten gebracht haben. Sie kultivierten antike Traubensorten, probierten verschiedene Kultursysteme aus und realisierten viel beachtete Versuche, etwa um die optimale Pflanzdichte und Ertragsmenge herauszufinden.

Die Erfahrungen flossen nach und nach in die Produktion ein. So legen die Weine Jahr für Jahr weiter zu. Das Stammhaus ist ein im 16. Jahrhundert erbauter Palazzo mit weitläufigen Kellergewölben aus dem 13. Jahrhundert.

Das Unternehmen wurde 2009 von der aus Belgien stammenden pensionierten Rechtsanwältin Virginie Saverys erworben.

Die Anbauflächen umfassen 200 Hektaren in den Gemeinden Montepulciano und Cortona und werden nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet. Im Ertrag stehen die Weissweinsorten Chardonnay, Sauvignon, Trebbiano und Malvasia sowie die roten Varietäten Sangiovese (Prugnolo Gentile), Ciliegiolo, Cabernet Sauvignon und Merlot.

Seit 2011 wird ein Teil der Rebberge nach biodynamischen Methoden bewirtschaftet. Je nach Typ werden die Weine in traditionellen grossen Eichenfässern, Edelstahl oder Barriques ausgebaut. Zur Produktpalette zählen unter anderen die DOC- und DOCG-Weine Cortona, Rosso di Montepulciano und Vino Nobile di Montepulciano.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.338 kg
Grösse 324 × 265 × 10 mm
Betrieb

Herkunft

Region

,

Klassifizierung

Kategorie

, , ,

Farbe

Hellbraun

Form

Material

Motiv

Breite

Länge

Stärke