Château Grand Puy Ducasse – Weinkiste

CHF 25.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Das Weingut wurde im 18. Jahrhundert begründet. Pierre Ducasse, erwarb im 18. Jahrhundert von seinem Großvater Artigues Arnaud das Weingut und erweiterte den Besitz. Das Anwesen bekam den Namen „Ducasse-Grand-Puy-Artigues-Arnaud“. Der Namensteil Grand-Puy (Großer Berg) bezieht sich auf eine Gemarkung innerhalb der Gemeinde Pauillac. Das Château war danach lange im Besitz der Weinhandelsgruppe Cordier-Mestrezat. Dieses Unternehmen musste 2004 aufgrund finanzieller Probleme seine gesamten Weingüter an die Investmentgruppe des Crédit Agricole verkaufen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.739 kg
Grösse 504 × 328 × 176 mm
Betrieb

Herkunft

Region

, , ,

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Herstellung

Genagelt

Farbe

Braun

Form

Motiv

,

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke