D’Alesme Becker 1981 – Weinkiste

CHF 130.00

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 5.7 Kategorien: , ,

Beschreibung

Château Marquis d’Alesme-Becker ist ein französisches Weingut in der Appellation Margaux, auf der Halbinsel Médoc.

Mit 16 Hektar Rebfläche handelt es sich um ein vergleichsweise kleines Gut, das 1855 im Rahmen der Bordeauxwein-Klassifikation den Rang eines 3ième Grand Cru erhielt.

Die ersten Rebflächen wurden 1585 von Marquis d’Alesme angelegt; erste Weine wurden nachweislich im Jahr 1616 auf den Markt gebracht. Erst im Jahr 1859 wurde ein Landhaus im Stil Louis XIII. erbaut, dass in Nähe von Château Margaux steht und von einer schönen Parkanlage umgeben ist.

Nach zahlreichen Übernahmen gelangte es in Besitz der englischen Familie W. H. Chaplin. Diese verkaufte es gemeinsam mit dem Château Malescot Saint-Exupéry im Jahre 1955 an die Familie Zuger. Die zwei Güter wurden auch bis zum Jahre 1979 gemeinsam betrieben.

Das Weingut Château Marquis d’Alesme-Becker wurde bis 2006 von Jean-Claude Zuger geleitet. Er veräusserte die Rebflächen am 22. Juni 2006 an Herbert Perrodo.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1.000 kg
Betrieb

Herkunft

Region

Produzent/Besitzer

Klassifizierung

Kategorie

, ,

Kapazität

Flaschengrösse

Material

,

Herstellung

Genagelt

Farbe

Braun

Form

Motiv

Das könnte Ihnen auch gefallen …