Domaine Clarence Dillon – Weinkiste

CHF 12.00

Nicht vorrätig

Beschreibung

Name: Domaine Clarence Dillon
Herkunft: Frankreich
Region: Pessac-Léognan, Bordeaux, Gironde
Weingut: Domaine Clarence Dillon
Produzent/Besitzer: Familie Dillon
Klassifizierung: Peremier Grand Cru Classé von 1855

Kategorie: 6er Weinkisten flach

Länge: mm Breite: mm
Stärke: mm

Gewicht:

Das Unternehmen wurde am 1. Juni 1935 gegründet. Es wurde nach dem amerikanischen Finanzier Clarence Dillon benannt , der 1935 das Château Haut-Brion kaufte.

Von 1935 bis 1975 leitete Seymour Weller, Neffe von Clarence Dillon, das Unternehmen.

Von 1975 bis 2008 war Joan Dillon, Duchesse de Mouchy, Präsidentin der Domaine Clarence Dillon. Ihr Ehemann Philippe, Duc de Mouchy, war General Manager. Unter ihrer Leitung kaufte das Unternehmen 1983 das Château La Mission Haut-Brion, das Château Laville Haut-Brion und das Château La Tour Haut-Brion . 1993 Prinz Robert von Luxemburg, Sohn der Herzogin von Mouchy und Urenkel von Clarence Dillon tritt dem Verwaltungsrat bei. Im Jahr 2002 ist er General Manager. Seit 2008 ist Prinz Robert von Luxemburg, ihr Sohn aus ihrer Ehe mit Prinz Charles von Luxemburg , Präsident der Domaine Clarence Dillon.

Dem Verwaltungsrat der Domaine Clarence Dillon gehören nur Nachkommen von Clarence Dillon über seinen Sohn C. Douglas Dillon , der von 1961 bis 1965 als US-Finanzminister tätig war, oder seine Tochter Dorothy Dillon-Eweson an.

Im Jahr 2010 wurden Domaine Clarence Dillon und die Familie Dillon Gründungssponsoren der Cité du Vin in Bordeaux. Dieses Kulturzentrum, das die globale Weinkultur feiert, eröffnete seine Geschäfte im Jahr 2016 und verzeichnete jährlich fast eine halbe Million Besucher. Prinz Robert von Luxemburg ist Mitglied des Verwaltungsrates der Stiftung La Cité du Vin und Präsident des Kulturausschusses. Am 24. Juni 2011 gab Domaine Clarence Dillon die Übernahme von Château Tertre Daugay bekannt, dem ehemaligen ersten Wachstum von Saint-Emilion, das jetzt in Château Quintus umbenannt wurde. Im Jahr 2013 erwarb das Château Quintus selbst das Nachbargrundstück Château L’Arrosée.

Am 17. November 2015 erweitert sich der Tätigkeitsbereich von Domaine Clarence Dillon durch die Gründung von zwei neuen Unternehmen, die beide ihren Hauptsitz haben, ein Herrenhaus im Herzen des Goldenen Dreiecks von Paris. Diese Residenz ermöglicht es den Besuchern, die Atmosphäre des Château Haut-Brion zu entdecken und gleichzeitig eine Gourmetküche zu entdecken, die nur ein Jahr nach ihrer Eröffnung mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde: „Le Clarence“. Im selben Gebäude befindet sich auch die „La Cave du Château“, eine außergewöhnliche Weinhandlung mit einer großen Auswahl an Weinen, die ausschließlich aus den größten Terroirs Frankreichs stammen. Im November 2017 eröffnete die Weinhandlung „La Cave du Château“ eine neue Online-Präsenz durch die Erstellung einer einzigartigen und fokussierten Website, auf der großformatige Flaschen gefeiert werden: Big French Bottle.

Im Oktober 2018 schlossen sich Prinz Robert von Luxemburg und Domaine Clarence Dillon Primum Familiae Vini an, einem internationalen Verband von 12 der weltweit besten Weinproduzentenfamilien.

Zusätzliche Information

Gewicht 17 kg
Weingut

Kapazität

Form

Flaschengrösse

Material

,

Herkunft

Region

, , ,

Produzent/Besitzer

Kategorie

,

Klassifizierung

Länge

Breite

Höhe

Tiefe

Stärke